15
Feb

Gegen Eisen im Kopf: Forscher finden Anti-Aging-Mikromolekül

categories Alzheimer, Forschung, Frauen, Gefäße, Kardiologie, Kopfschmerzen, Koronarsystem, Männer, Migräne, Neurologie, Parkinson, Parkinson, Schlaganfall, ZNS    

Während der Alterung, aber auch bei Alzheimer oder Parkinson reichern sich die Nervenzellen im Gehirn mit Eisen an. Forscher vom Leibniz-Institut für Alternsforschung (FLI) in Jena und der Scuola Normale Superiore im italienischen Pisa konnten nun erstmals im Wirbeltier nachweisen, dass die MikroRNA miR-29 diese Ablagerungen verhindert – ein möglicher Ansatzpunkt zur Behandlung von Alzheimer-, Parkinson- und Schlaganfallpatienten. Die Ergebnisse erschienen am 13. Februar 2017 im Journal BMC Biology.
Read more

12
Apr

Gesundheitsministerin Huml zum Welt-Parkinson-Tag am 11. April: Frühzeitig auf Symptome achten

categories Forschung, Frauen, Männer, Neurologie, Parkinson    

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml rät anlässlich des Welt-Parkinson-Tages am 11. April dazu, frühzeitig auf mögliche Anzeichen für diese Krankheit zu achten. Huml betonte am Sonntag: „Erste Krankheitssymptome treten häufig im Alter zwischen 50 und 60 Jahren auf. Es ist wichtig, darauf rasch zu reagieren. Denn bei rechtzeitigem Therapiebeginn kann die Lebensqualität der Patienten lange erhalten bleiben.“ Read more

2
Aug

Ein Wecker für schlafende Hirnstammzellen

categories Frauen, Krebs, Männer, Neurologie, Parkinson, Tumore, Zellen, ZNS    

Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum erstellten  molekulares Profil der neuronalen Stammzellen aus dem Gehirn von Mäusen.  fanden sie heraus, dass der Botenstoff Interferon gamma bestimmte  Stammzellen aus dem Schlaf weckt und ihre Aktivierung einleitet. Der Botenstoff, bei Sauerstoffmangel und dadurch ausgelöste Schäden ausgeschüttet wird, lässt sich möglicherweise einsetzen, um Hirnstammzellen nach Verletzungen oder bei degenerativen Erkrankungen gezielt zu aktivieren. Read more

30
Jul

Ameisen unter der Haut: Restless-Legs-Beschwerden werden oft wie Juckreiz empfunden

categories Frauen, Gefäße, Männer, Neurologie, Parkinson    

Menschen, die an dem Restless-Legs-Syndrom (RLS) leiden, wissen meist gar nicht, was mit ihnen los ist.  Es ist für sie schwierig, ihre Beschwerden eindeutig zuzuordnen. Sie empfinden die Symptome irgendwie eigenartig und seltsam. Häufig ähnelt das Gefühl einer Art Juckreiz, den Patienten zum Beispiel so beschreiben: Read more

30
Jul

Parkinson-Krankheit und Risiko Straßenverkehr: Wer darf noch ein Auto steuern?

categories Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Neurologie, Parkinson    

Das Autofahren ist für viele Menschen mit Morbus Parkinson ein wichtiges Stück ihrer Unabhängigkeit. Allerdings führt die Erkrankung zu körperlichen, psychischen und kognitiven Beeinträchtigungen, die das Autofahren gefährlich machen können – für sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer. Wer darf also noch fahren, wer nicht mehr? Vor allem Männer hängen an ihrem Führerschein. Erster Ansprechpartner ist immer der behandelnde Arzt. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Neurologie hin. „Über die Fahreignung wird immer im Einzelfall entschieden. Es gibt keine allgemein gültigen Richtlinien“, sagt Privatdozent Dr. Carsten Buhmann, Ärztlicher Leiter des Bereichs Neurologie am Ambulanzzentrum des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). Der Neurologe hat aber festgestellt: Nach einer Tiefen Hirnstimulation (THS) fahren Parkinsonpatienten im Fahrsimulator besser Auto. Read more

23
Feb

Lehrgang für Pflegende zum Umgang mit herausforderndem Verhalten von Menschen mit Demenz: Neuer Basislehrgang Gerontopsychiatrie ab August 2015 an der Universität Witten/Herdecke

categories Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Ausbildung/Fortbildung, Demenz, Depression, Parkinson, Psychische Erkrankungen, Wichtige Links    

Das Zentrum Fort- und Weiterbildung der Universität Witten/Herdecke bietet ab August 2015 einen neuen Basislehrgang Gerontopsychiatrie an. Darin können Pflegende in neun Modulen mit insgesamt 312 Unterrichtseinheiten bis Juni 2016 lernen, wie sie mit psychischen Veränderungen von älteren Patienten umgehen können. Read more

5
Aug

Parkinson: Mini-Elektrode gegen Zittern

categories Neurologie, Parkinson    

Ärzte des Inselspitals Bern und Ingenieure der ETH Lausanne haben eine Mini-Elektrode entwickelt. Sie schaltet das lästige Zittern ab, ohne dabei Nebenwirkungen wie Muskelkrämpfe hervorzurufen. Read more

9
Mai

Stammzelltransplantation bei Parkinson: Die restaurative Therapie erfährt eine Renaissance

categories Neurologie, Parkinson    

Die Parkinsonsche Krankheit zählt zu den häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems. In Deutschland leiden mindestens 250 000 Menschen daran. Bis heute gibt es kein Mittel gegen das fortschreitende Absterben der Nervenzellen. Die Behandlung lindert ausschließlich die Symptome, etwa das typische Muskelzittern. Eine Methode, die auf die Wiederherstellung der Gehirnfunktionen abzielt, untersuchen Wissenschaftler derzeit in klinischen Studien: Die Transplantation von Stammzellen. In das Gehirn verpflanzt, sollen diese die Funktion der abgestorbenen Nervenzellen übernehmen und so das Fortschreiten der Krankheit aufhalten. Eine Transplantation sollte derzeit ausschließlich im Rahmen von kontrollierten Studien erfolgen, betonen Experten der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC). Die Chancen und Risiken der Stammzelltransplantation bei Parkinson sind ein Thema der Pressekonferenz anlässlich der 65. Jahrestagung der DGNC am 12. Mai 2014 in Dresden. Read more

26
Nov

Volkskrankheit Parkinson: Behandlungsmethoden im fortgeschrittenen Stadium

categories Parkinson    

Etwa 250.000 Menschen leiden gegenwärtig in Deutschland an Morbus Parkinson, einer der häufigsten Erkrankungen des Nervensystems. Jährlich kommen rund 13.000 neu Erkrankte hinzu, schätzen Experten. Im Zuge der demographischen Entwicklung in Deutschland wird damit Parkinson mehr und mehr zu einer Volkskrankheit. Read more

2
Okt

Von der Forschung in die Klinik: Die Deutsche Parkinson Gesellschaft mit neuer Präsenz im Web

categories Parkinson    

Berlin, 1. Oktober 2013 – Die Deutsche Parkinson Gesellschaft hat unter der Adresse www.parkinson-gesellschaft.de einen neuen Auftritt im Internet. Mit rund 400 Mitgliedern ist die Deutsche Parkinson Gesellschaft e.V. (DPG) der größte Zusammenschluss von deutschen Ärzten, Forschern und weiteren Experten, die sich beruflich mit der Parkinson-Erkrankung und verwandten Bewegungsstörungen beschäftigen. Read more

Next Page →