15
Jan

Knie nach Maß – Passgenaues Einsetzen von Knieprothesen sorgt für erhöhte Lebensdauer der Implantate

categories Bewegungsapparat, Chirurgie, Forschung, Frauen, Gesundheit und Reisen, Männer, Schmerzen    

Arthrose zählt zu den am häufigsten vorkommenden Gelenkerkrankungen. Insbesondere die Kniegelenke sind übermäßig oft davon betroffen. Wenn jeder Schritt schmerzt und jede Treppenstufe eine Herausforderung darstellt, leiden Betroffene sehr unter einer starken Einschränkung ihrer Lebensqualität. In Fällen, in denen konservative Therapien, wie Physiotherapie oder lokale Schmerztherapie, die Schmerzen nicht mehr ausreichend lindern, bleibt Betroffenen als letzter Ausweg oftmals nur die Implantation eines künstlichen Kniegelenks.

Read more

14
Dez

Gebärmutterentfernung bei gutartigen Erkrankungen: ja oder nein?

categories Chirurgie, Frauen, Geburt, Krebs, Schwangerschaft, Sexualität, Tumore    

Vor allem für Patientinnen wird sich durch die sogenannte S3-Leitlinie hoffentlich einiges ändern. So erhalten vor allem Ärzte, aber auch Patientinnen Handlungs- und Therapieempfehlungen bei gutartigen Gebärmuttererkrankungen und starken, langanhaltenden Monatsblutungen (Menorrhagie). Bemerkenswert ist dabei, dass die organerhaltenden Therapien ebenfalls aufgeführt werden und eine umfassende Beratung der Patientinnen über alle zur Verfügung stehenden Behandlungsmöglichkeiten empfohlen wird. Read more

2
Dez

Pflegereform ignoriert Kinder: Kinderchirurgen fordern Erhalt der Kinderkrankenpflege

categories Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Chirurgie, Rund ums Kind, Veranstaltungen    

Die Bundesregierung plant, ab 2016 die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege in einer generalisierten Ausbildung zusammenzulegen. Eltern, Ärzte und Pflegende wollen den Beruf „Kinderkrankenpflege“ jedoch erhalten. Auch die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) fordert im Interesse ihrer kleinen Patienten das Weiterführen dieser speziellen Qualifikation. Read more

3
Aug

Neue Therapiemöglichkeit bei Brustkrebs von Roche – mehr Hoffnung durch Antikörperbehandlung mit Perjeta

categories Blut, Chirurgie, Frauen, Krebs, Tumore    

weibliche Brust@Roche

Etwa jede achte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Damit gehört das Mammakarzinom – so wird der Brustkrebs im Medizinjargon bezeichnet – zu der mit Abstand häufigsten Krebsform. Deutschlandweit gibt es bei Frauen jährlich 72 000 Neuerkrankungen. Jede vierte betroffene Frau ist jünger als 55 Jahre, jede zehnte unter 45 Jahre alt. Read more

19
Jun

Neue Verfahren bei Kieferfehlstellungen: Noch gewebeschonender und mit besserem Ergebnis

categories Allgemein, Chirurgie, Frauen, Krebs, Männer, Mund-Kiefer-Gesicht, Rund ums Kind, Schmerzen, Tumore, Zähne, ZNS    

Bei Kieferfehlstellungen (Dysgnathien) sind zur chirurgischen Korrektur Ostetomien¹ die Methode der Wahl. Doch welches Verfahren der Knochendurchtrennung führt zum besseren Ergebnis? Welche Vorteile bietet die neue Ultraschallchirurgie wirklich? Eine neue Studie, die erstmals im Rahmen des 65. Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) vom 10. – 13. Juni 2015 in Stuttgart vorgestellt wurde, gibt Aufschluss. Read more

3
Mrz

and the winner is… SUPERA-Stent von Abbott auf dem Siegertreppchen des M&K AWARD 2015

categories Bewegungsapparat, Blut, Chirurgie, Gefäße, Herz, Kardiologie, Medizintechnologie    

Die Leser von „Management & Krankenhaus“ (GIT-Verlag), dem marktführenden Fachmedium für Entscheider im stationären Gesundheitswesen, haben gewählt: In der Kategorie „Medizin und Technik“ kürten sie den SUPERA-Stent von Abbott Vascular zur Innovation des Jahres und verliehen ihm den M&K AWARD 2015. GE Healthcare und 3Philips GmbH belegten mit ihren medizinischen Spezial-Produkten die Plätze zwei und drei. Read more

10
Feb

Mindestmengen für Kniegelenk-OP an Kliniken wieder in Kraft

categories Allgemein, Bewegungsapparat, Chirurgie    

Seit dem ersten Januar gilt: Krankenhäuser bekommen den Einsatz von Kniegelenks-Totalendoprothesen (Knie-TEP) nur dann von der Kasse erstattet, wenn sie diese Operation mindestens 50 Mal im Jahr durchführen. Die Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik e. V. (AE) unterstützt es ausdrücklich, dass Operateure Routine entwickeln, da dies die Qualität der Eingriffe sichert. Die Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) für eine klinikübergreifende Mindestmenge sei jedoch aus Sicht der Fachgesellschaft nicht ausreichend. Denn sie erhöhe nicht zwingend auch die Qualität. Notwendig sei deshalb zusätzlich eine personenbezogene Mindestquote pro Operateur und Jahr, so die AE Read more

10
Feb

Knie kaputt: Künstliches Gelenk?

categories Bücher, Chirurgie, Medizintechnologie    

Springerratgeber erklärt knapp und verständlich Kniegelenkerkrankungen, ihre Diagnostik und mögliche Therapien | Praxisnahe Informationsquelle für Betroffene und Angehörige Read more

27
Nov

Winterzeit ist die ideale Zeit für kleine „Haut-Reparaturen“

categories Allgemein, Chirurgie, Schönheitschirurgie    

Dr. Nicola Otte vom Dermatologikum Hamburg – Lasermedizin

Winterzeit ist Pflegezeit für die Haut – und die beste Zeit für kleine Schönheitskorrekturen. Wer sich in der dunklen Jahreszeit in seiner Köperhülle wohlfühlen und sich längerfristig ein frisches Aussehen erhalten möchte, setzt auf die Lasertherapie als sanfte Methode. Sie hat die Behandlung vieler Erkrankungen wie etwa feiner Äderchen im Gesicht (Couperose/Rosazea), Sonnenflecken sowie Altersflecken revolutioniert und wird wirksam zur Straffung der Haut eingesetzt – aber auch zur Beseitigung von Narben und Dehnungsstreifen. Wichtig: Für ein optimales Ergebnis ist die Kombination verschiedener Lasersysteme, kosmetischer Therapie sowie der passenden Pflege entscheidend. Read more

22
Sep

Nachwuchs-Chirurgen im Dauerstress: Kürzere Arbeitszeiten schaden der Behandlungsqualität

categories Allgemein, Chirurgie, Frauen, Männer    

Arbeitszeiten von 60 bis 80 Stunden pro Woche sind für Klinikärzte keine Seltenheit. Ärzteverbände fordern deshalb immer wieder kürzere Arbeitszeiten und Freizeitausgleich für deutsche Ärzte. Auch junge Nachwuchschirurgen klagen über zu lange und arbeitsintensive Schichten. Doch Experten befürchten, dass die Qualität der Facharztausbildung bei kürzeren Schichten abnimmt und auch die Versorgung der Patienten leidet – das bestätigt eine amerikanische Studie. Um Assistenzärzte zu entlasten, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) eine klar strukturiertes Weiterbildungscurriculum und sinnvolle Aufgabenverteilung. Read more