15
Feb

Gegen Eisen im Kopf: Forscher finden Anti-Aging-Mikromolekül

categories Alzheimer, Forschung, Frauen, Gefäße, Kardiologie, Kopfschmerzen, Koronarsystem, Männer, Migräne, Neurologie, Parkinson, Parkinson, Schlaganfall, ZNS    

Während der Alterung, aber auch bei Alzheimer oder Parkinson reichern sich die Nervenzellen im Gehirn mit Eisen an. Forscher vom Leibniz-Institut für Alternsforschung (FLI) in Jena und der Scuola Normale Superiore im italienischen Pisa konnten nun erstmals im Wirbeltier nachweisen, dass die MikroRNA miR-29 diese Ablagerungen verhindert – ein möglicher Ansatzpunkt zur Behandlung von Alzheimer-, Parkinson- und Schlaganfallpatienten. Die Ergebnisse erschienen am 13. Februar 2017 im Journal BMC Biology.
Read more

16
Sep

„Einblick“ in den Alltag mit MS

categories Allergie, Allgemein, Bewegungsapparat, Blut, Depression, Dermatologie, Diabetes, Frauen, Gesundheit und Reisen, Männer, Multiple Sklerose, Neurologie, Schmerzen, Sexualität, ZNS    

Informativ und authentisch – Im Blogger-Projekt „Einblick“ berichten MS-Blogger ab sofort in Texten, Videos und Bilderstrecken über ihr Leben mit MS Read more

2
Aug

Ein Wecker für schlafende Hirnstammzellen

categories Frauen, Krebs, Männer, Neurologie, Parkinson, Tumore, Zellen, ZNS    

Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum erstellten  molekulares Profil der neuronalen Stammzellen aus dem Gehirn von Mäusen.  fanden sie heraus, dass der Botenstoff Interferon gamma bestimmte  Stammzellen aus dem Schlaf weckt und ihre Aktivierung einleitet. Der Botenstoff, bei Sauerstoffmangel und dadurch ausgelöste Schäden ausgeschüttet wird, lässt sich möglicherweise einsetzen, um Hirnstammzellen nach Verletzungen oder bei degenerativen Erkrankungen gezielt zu aktivieren. Read more

19
Jun

Neue Verfahren bei Kieferfehlstellungen: Noch gewebeschonender und mit besserem Ergebnis

categories Allgemein, Chirurgie, Frauen, Krebs, Männer, Mund-Kiefer-Gesicht, Rund ums Kind, Schmerzen, Tumore, Zähne, ZNS    

Bei Kieferfehlstellungen (Dysgnathien) sind zur chirurgischen Korrektur Ostetomien¹ die Methode der Wahl. Doch welches Verfahren der Knochendurchtrennung führt zum besseren Ergebnis? Welche Vorteile bietet die neue Ultraschallchirurgie wirklich? Eine neue Studie, die erstmals im Rahmen des 65. Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) vom 10. – 13. Juni 2015 in Stuttgart vorgestellt wurde, gibt Aufschluss. Read more

1
Jun

Wirkmechanismus der Passionsblume aufgeklärt

categories Neurologie, ZNS    

Passionsblume @Christian P.

Die Passionsblume wird seit mehreren Jahrhunderten in der Behandlung stressbedingter Symptome eingesetzt. Im den letzten 10 Jahren wurde die Wirksamkeit durch klinische Studien bestätigt, der Wirkmechanismus war aber lange Zeit ungeklärt. Aktuelle Studien zeigen, dass Extrakte aus Passionsblumenkraut die GABA-Wiederaufnahme hemmen, an die GABA-Bindungsstelle des GABAA-Rezeptors binden und nicht mit der Benzodiazepin- und Ethanolbindungsstelle interagieren. Read more