18
Mai

Deutlich mehr Lysetherapien in Kliniken mit Schlaganfall-Spezialstation

categories Blut, Frauen, Gefäße, Hypertonie, Neurologie, Schlaganfall    

Fast jeder fünfte Schlaganfallpatient wird derzeit noch nicht auf einer Stroke Unit behandelt

moreWeiterlesen…

18
Mai

Ab Frühsommer Zika-Virus in Europa denkbar, insgesamt jedoch geringes bis mäßiges Risiko

categories Allgemein, Gesundheit und Reisen, Immunsystem, Rund ums Kind, Viren, Zika-Virus    

Ab Frühsommer besteht laut einer heute veröffentlichten neuen Risikoabschätzung des WHO-Regionalbüros für Europa ein geringes bis mäßiges Risiko für einen Zika-Ausbruch in der Europäischen Region. Das Risiko ist dort am größten, wo Aedes-Mücken natürlich vorkommen.
  moreWeiterlesen…

18
Mai

Medigene beauftragt EUFETS mit Zellproduktionsprozess für erste eigene TCR-Studien

categories Krebs, Tumore, Zellen    

Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Entwicklungsprojekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Therapieplattformen zur Bekämpfung von Krebs, hat mit der EUFETS GmbH, einer Tochtergesellschaft der BioNTech AG, eine Vereinbarung zur Produktion von T-Zell-Rezeptor (TCR)-modifizierten T-Zellen abgeschlossen. EUFETS wird mit Medigene die Zellproduktion zur Versorgung der geplanten eigenen Phase I/II TCR-Studien aufsetzen.
moreWeiterlesen…

9
Mai

Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai: Medienkampagnen wirken

categories Gefäße, Hypertonie, Neurologie, Schlaganfall    

Morgen – am 10. Mai – ist der bundesweite Tag gegen den Schlaganfall, ausgerufen durch die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Warum solche Aktionstage wichtig sind, zeigt eine aktuelle Studie aus Norwegen. moreWeiterlesen…

9
Mai

8. World Continence Week (WCW) vom 20.-26. Juni 2016: Aktionswoche zur Inkontinenz parallel zur Fußball-EM

categories Allgemein, Frauen, Hyperaktive Blase, Inkontinenz, Männer    

Anknüpfend an die erfolgreichen Veranstaltungen vergangener Jahre findet dieses Jahr die achte World Continence Week (WCW) vom 20. bis 26. Juni 2016 statt. Damit jedoch niemand auf den Genuss der Sportübertragung verzichten muss, wurden viele Veranstaltungen gleich bei der Planung den Zeiten der EM-Spiele angepasst. Doch was passiert genau bei der World Continence Week und wie hängt das Thema „Inkontinenz“ mit der Fußball-EM zusammen? moreWeiterlesen…

9
Mai

WÖRWAG Pharma spendet 16.000 Euro an Diabetes-Projekte

categories Allgemein, Diabetes, diabetisch, Diabetische Neuropathie, Frauen, Gefäße, Männer, Neurologie, Neuropathie, Prävention, Wirtschaftliches zu Pharmaunternehmen    

WÖRWAG Pharma , bekannt als Spezialist in der Behandlung von Diabetes und seinen Begleit- und Folgeerkrankungen, hat auf der Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft, Anfang Mai, 16.000 Euro für Diabetes Projekte gespendet. Das mittelständische Unternehmen WÖRWAG Pharma, hat 2013 die Aufklärungsinitiative zur diabetischen Neuropathie „Diabetes! Hören Sie auf Ihre Füße?“ ins Leben gerufen und die Praxis-Spenden-Aktion initiiert. moreWeiterlesen…

9
Mai

Weit verbreitet und doch unbekannt – diabetische Neuropathie (Neues von der Aufklärungsinitiative „Diabetes! Hören Sie auf Ihre Füße?“)

categories Allgemein, Blut, Diabetes, Diabetische Neuropathie, Frauen, Gefäße, Männer, Neurologie, Neuropathie, Prävention    
Diabetes-Folgeerkrankungen

Diabetes und Folgeerkrankungen@WÖRWAG PHARMA

Kribbeln, Brennen, Taubheit oder Schmerzen in den Füßen können Anzeichen einer Neuropathie, einer Folgeerkrankung des Diabetes, sein. Von dieser Nervenschädigung ist fast jeder dritte Diabetiker in Deutschland betroffen, das sind mehr als 2 Millionen Frauen und Männer. Obwohl die frühzeitige Diagnose entscheidende Weichen für den Therapieerfolg stellt, bleibt die Nervenschädigung oft lange Zeit unerkannt. moreWeiterlesen…

6
Mai

categories Frauen, Gefäße, Gesundheit und Reisen, Herz, Kardiologie, Koronarsystem, Männer    


Rund sechs Millionen Menschen in Deutschland leiden an koronarer Herzkrankheit (KHK), die dem Herzinfarkt vorausgeht und die häufigste Ursache der Herzschwäche (Herzinsuffizienz) ist. Jährlich werden bundesweit bei KHKPatienten z. B. nach einem Herzinfarkt über 320.000 Gefäßstützen (Stents) eingebracht und über 53.000 Bypassoperationen durchgeführt. Viele der Betroffenen planen eine Reise und verzichten nur ungerne auf das Fliegen. Flugreisen führen aber u. a. wegen der veränderten Atmosphäre in der Druckkabine (niedrigerer Luftdruck, geringere Sauerstoffsättigung) zu zusätzlichen Belastungen für das Herz-Kreislauf-System, die Herzpatienten kennen müssen.
moreWeiterlesen…

6
Mai

Phase-III-Studie mit Regorafenib bei inoperablem Leberkrebs erreicht den primären Endpunkt

categories Forschung, Krebs, Leber, Tumore    

Eine klinische Phase-III-Studie bei inoperablem Leberkrebs mit dem Wirkstoff Regorafenib (Stivarga®) von Bayer hat den primären Endpunkt – eine statistisch signifikante Verbesserung der Gesamtüberlebenszeit – erreicht. In der Studie RESORCE wurde Regorafenib bei Patienten mit Leberzellkarzinom (hepatocellular carcinoma, HCC) untersucht, deren Krankheit während der vorausgegangenen Behandlung mit Sorafenib weiter fortgeschritten war. Die beobachteten Nebenwirkungen entsprachen dem bekannten Sicherheitsprofil von Regorafenib. Die detaillierten Ergebnisse der Studie sollen auf einem der nächsten wissenschaftlichen Kongresse präsentiert werden.
moreWeiterlesen…

4
Mai

lavera Neutral – medizinisches Hautpflegesystem – für besonders trockene, zu Allergien neigende Haut

categories Dermatologie, Frauen, Gesundheit und Reisen, Haut, Männer, Neurodermitis, Rund ums Kind    
csm_allergische-haut-intro_8700764367Um die besonders empfindliche und zu Neurodermitis neigende Haut bei der täglichen Reinigung und Pflege nicht zusätzlich zu reizen und Irritationen zu vermeiden, wurde bei der lavera Neutral Serie bewusst auf den Zusatz von Duft-, Farb- und synthetischen Konservierungsstoffen verzichtet. Die hochwertigen Inhaltsstoffe wie Bio-Nachtkerze & Bio-Jojoba pflegen, schützen und beruhigen die Haut zugleich.
moreWeiterlesen…

Nächste Seite »