19
Dez

Ähnliche Marktsituation in Deutschland und USA: In der Behandlung von HIV mit Abacavir haben Wirkstoffkombinationen einen sehr hohen Stellenwert

categories Aids, Hepatitis    

Die aktuellen Umsätze auf dem Apothekenmarkt zeigen den hohen Stellenwert des Wirkstoffes Abacavir bei der Behandlung von HIV-Patienten: Während der Umsatz der Pharmaunternehmen für die Produkte mit diesem Wirkstoff in 2013 noch bei 46,7 Millionen Euro lag, wurde dieser Wert in den ersten zehn Monaten von 2014 mit 48,3 Millionen bereits deutlich überschritten. Auffällig ist vor allem der Anstieg der Wirkstoffkombinationen. moreWeiterlesen…

19
Dez

Gute Vorsätze fürs neue Jahr: Mehr Zeit für Familie und Freunde

categories Allgemein    

 

Bonn – Ein Großteil der Deutschen nimmt sich jedes Jahr aufs Neue vor, mehr Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen – und dies unabhängig von Familienstatus oder Wohnsituation. Dieser Wunsch nach Zeit für die Familie ist gewiss auch darauf zurückzuführen, dass mittlerweile mehr als ein Drittel der Haushalte in Deutschland Singlehaushalte sind und mehr Menschen denn je alleine wohnen (Statistisches Bundesamt, 28. Mai 2014). moreWeiterlesen…

19
Dez

3 neue Studien von Kantar Health: Hausärzte, Diabetologen und Kardiologen gaben ihr Votum zum Image der Pharmaindustrie in Deutschland – Teil 1: Diabetologen

categories Allgemein, Blut, Diabetes    
Kantar Health führt in regelmäßigen Abständen Gemeinschaftsstudien zum Image pharmazeutischer Unternehmen bei Hausärzten und Spezialisten durch. In der aktuellen Studie von 2014 haben 80 niedergelassene Diabetologen 10 Unternehmen beurteilt, die im Bereich der Behandlung des Diabetes in Deutschland besonders aktiv sind. Die Feldarbeit fand im Oktober 2014 statt. Die Studie wurde erstmalig in 2013 durchgeführt. moreWeiterlesen…

19
Dez

Hausärzte, Diabetologen und Kardiologen gaben ihr Votum zum Image der Pharmaindustrie in Deutschland – Teil 2: Kardiologen

categories Allgemein, Frauen, Herz, Koronarsystem, Männer, Rund ums Kind    

Kantar Health führt in regelmäßigen Abständen Gemeinschaftsstudien zum Image pharmazeutischer Unternehmen bei Hausärzten und Spezialisten durch. In der aktuellen Studie von 2014 haben 50 niedergelassene Kardiologen 13 Unternehmen beurteilt, die im Bereich Kardiologie in Deutschland besonders aktiv sind. Die Feldarbeit fand im September 2014 statt. Die Studie wurde erstmalig in 2013 durchgeführt. moreWeiterlesen…

10
Dez

Tattoo-Entfernung: Lasertherapie lässt Jugendsünden verschwinden

categories Allgemein, Frauen, Haut, Männer    

Bayer-HealthCare-Deutschland-Bepanthen®-Wund-und-Heilsalbe

Spiralförmige Muster nach Vorbild der Maori-Indianer, Blumen, Federn oder der klassische Anker – Tattoos liegen voll im Trend. Die Hautmalereien sind nicht mehr nur Schmuck von Matrosen. Schätzungen zufolge ist mittlerweile jeder Fünfte tätowiert. Doch nicht immer sind die Verschönerungen ein Leben lang erwünscht. Vor allem Frauen im Alter zwischen 25 und 50 fühlen sich nach einigen Jahren nicht mehr wohl und lassen sich die Bilder entfernen. moreWeiterlesen…

9
Dez

Rote Karte für rote Haut – mit ROSICED® Creme

categories Dermatologie, Frauen, Haut, Männer    

Produktfoto

Hat der Hautarzt eine Rosacea im Stadium I oder höher diagnostiziert, reichen frei verkäufliche Präparate aus der Apotheke nicht mehr aus. Stattdessen kommen jetzt entzündungshemmende Cremes zum Einsatz. Insbesondere der Wirkstoff Metronidazol zeigt in der Behandlung von Rosacea hervorragende Erfolge: Die einzigartige Galenik von ROSICED® setzt Metronidazol besonders effektiv und verträglich an den Talgdrüsen frei und verringert damit die Symptomatik. moreWeiterlesen…

8
Dez

Chronische Rückenschmerzen – Wenn die Seele weint

categories Allgemein, Bewegungsapparat, Frauen, Männer, Prävention, Rund ums Kind    

Die Behandlungsmöglichkeiten bei Rückenschmerzen sind vielfältig und dennoch kommt es immer häufiger vor, dass sie sich zu einem chronischen Leiden entwickeln. Wie passt das zusammen? Die Antwort darauf liegt auf der Hand, wenn man bedenkt, dass chronische Schmerzen immer den GANZEN Menschen, also seinen Körper UND seine Psyche betreffen. In welchem Zusammenhang seelische Faktoren zum chronischen Rückenschmerz stehen, erläutern wir in diesem Artikel. moreWeiterlesen…

7
Dez

Neues Hörgerät Carat von Siemens: Unauffällig, bedienungsfreundlich, zuverlässig

categories Allgemein, Frauen, Hören, Männer, Rund ums Kind    

Produktabbildung: Siemens Carat @Siemens AG

Viele Schwerhörige wünschen sich Hörgeräte, die diskret, komfortabel und ausdauernd sind. Für sie hat Siemens das neue Hörgerät Carat entwickelt. Neben dem vollautomatischen Betrieb können Programme, Lautstärke und Klang bei Bedarf auch bequem und unauffällig vom Träger selbst per Smartphone-App eingestellt werden. Dabei ermöglichen Carat-Hörgeräte einen bisher nicht erreichten Höreindruck, denn sie basieren auf einer neuen, erst vor wenigen Wochen von Siemens vorgestellten Technologie, bei der sich die Hörgeräte hinter dem linken und rechten Ohr zu einem virtuellen Acht-Mikrofon-Netzwerk zusammenschließen. Durch leistungsfähigere Batterien wird zudem die Betriebsdauer deutlich verlängert. Optional kann Carat auch mit Akkus betrieben werden, die nur etwa einmal jährlich gewechselt werden müssen.   moreWeiterlesen…

7
Dez

Eine zweite Chance für krebskranke Kinder

categories Krebs, Rund ums Kind, Tumore    

Krebs bei Kindern ist heute meist dauerhaft heilbar. Doch 20 Prozent der krebskranken Kinder erleiden nach zunächst erfolgreicher Behandlung einen Rückfall, an dem sie schließlich versterben. Mit dem INFORM-Projekt* wollen Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum und dem Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung diesen Kindern eine zweite Chance eröffnen: Die Grundlage dafür ist die Analyse des gesamten Tumor-Erbguts zum Zeitpunkt des Rückfalls. Damit können die Forscher herausfinden, welche Faktoren den Krebs zum Wachsen anregen und dem einzelnen Kind möglicherweise mit einem der neuen, zielgerichteten Medikamente helfen. Das Ziel ist es, deutschlandweit bei allen Kindern mit Krebsrückfällen nach Erbgutveränderungen zu suchen und herauszufinden, ob es Medikamente gibt, die zu genau diesem Tumor passen. moreWeiterlesen…

3
Dez

Haftpflichtprämien für Hebammen steigen 2015 erneut massiv an

categories Allgemein, Frauen, Geburt, Rund ums Kind, Schwangerschaft    

Im Juli 2015 werden die Haftpflichtprämien für freiberuflich tätige Hebammen erneut massiv ansteigen, wie der Versicherungsmakler Securon dem Deutschen Hebammenverband e.V. (DHV) aktuell mitteilte. Für freiberuflich in der Geburtshilfe tätige Hebammen sind über 23 Prozent Steigerung in der Gruppenhaftpflicht des Hebammenverbandes angekündigt. Die Prämie steigt damit auf 6.274 Euro im Jahr. Derzeit befindet sich der Hebammenverband in Verhandlungen zum gesetzlich neu definierten Sicherstellungszuschlag, der ab Juli 2015 greifen wird. Dieser soll die Prämiensteigerungen ausgleichen für Hebammen, die die Haftpflichtprämie aufgrund einer geringeren Leistungsmenge nicht mehr erwirtschaften können.  moreWeiterlesen…

Nächste Seite »