29
Mai

Hodenhochstand vor dem vollendeten neunten Lebensmonat behandeln

categories Allgemein, Rund ums Kind, Urologie    

Ein Hodenhochstand (Maldescensus testis), d.h. eine Hodenfehllage im Leistenkanal oder der Bauchhöhle, sollte vor dem neunten Lebensmonat behandelt werden. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass derart falsch positionierte Hoden von alleine in den Hodensack absteigen, ist später als drei bis vier Monate nach der Geburt gering. Erfolgt die therapeutische Korrektur der Fehllage erst nach dem zweiten Lebensjahr, ist eine verminderte Zeugungsfähigkeit wahrscheinlich.

Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen