19
Jul

Initiative „Cholesterin persönlich nehmen. Risiko senken zählt“

categories Adipositas, Allgemein, Blut, Diabetes, diabetisch, Ernährung, Ernährung/Nahrungsergänzung, Frauen, Gefäße, Gesundheit und Reisen   19. Juli 2018    

„Cholesterin persönlich nehmen“ – denn erhöhte Cholesterinwerte können individuell unterschiedliche Ursachen haben. Nicht jeder ist darüber informiert und kennt die möglichen Folgen. Durch eine verbesserte Aufklärung wollen wir dem entgegenwirken und dazu beitragen, das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Bevölkerung zu reduzieren.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland immer noch die häufigste Todesursache.1 Begünstigend für diese Erkrankungen sind nicht nur Faktoren wie eine falsche Ernährung oder Rauchen, maßgeblich ist auch der Einfluss, den erhöhte LDL-Cholesterinwerte auf die Entwicklung dieser Leiden haben können.

Bis zur Diagnose ist es manchmal ein langer Weg, machen sich erhöhte LDL-Cholesterinwerte doch meist erst spät durch Krankheitssymptome bemerkbar. Oft verkannt – insbesondere bei jungen Patienten – ist die Tatsache, dass ein erhöhter Cholesterinspiegel auch erblich bedingt sein kann.

Vielen Patienten, die bereits eine Diagnose für erhöhte LDL-Cholesterinwerte erhalten haben, hilft der aktuelle Standard der lipidsenkenden Therapie, um der Entwicklung eines Herz-Kreislauf-Leidens vorzubeugen. Dennoch haben viele Menschen weiterhin ein unzureichend kontrolliertes und damit erhöhtes LDL-Cholesterin und somit auch ein anhaltendes Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung.

Unser Ziel: Weniger Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch Senkung des Cholesterins

Wir – als Initiative „Cholesterin persönlich nehmen. Risiko senken zählt“, bestehend aus der Deutschen Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e.V., der CholCo e.V.: Patientenorganisation für Patienten mit Familiärer Hypercholesterinämie oder anderen schweren genetischen Fettstoffwechselstörungen und Sanofi in Deutschland – haben uns zum Ziel gesetzt, über den Zusammenhang zwischen einem hohen LDL-Cholesterinspiegel und dem Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung – gerade für Hochrisikopatienten – aufzuklären. Wir möchten damit einen Beitrag leisten, das Bewusstsein für Cholesterin und seine Risiken zu erhöhten, das Cholesterinmanagement der betroffenen Patienten zu verbessern und so die Zahl der Herz-Kreislauf-Ereignisse verringern.

Die Partner der Initiative

Zur Initiative „Cholesterin persönlich nehmen. Risiko senken zählt“ gehören die Partner:

Deutschen Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e.V. ist eine ärztliche Fachgesellschaft und ein unabhängiger Ansprechpartner für Fragestellungen rund um den Fettstoffwechsel und Atherosklerose. Ihre Aufgabe sieht die DGFF (Lipid-Liga) e.V. in der Aufklärung durch Umsetzung und Vermittlung gesicherter Erkenntnisse auf dem Gebiet der Prävention, Diagnostik und Therapie.

CholCo e.V.: Patientenorganisation für Patienten mit Familiärer Hypercholesterinämie oder anderen schweren genetischen Fettstoffwechselstörungen vertritt die Interessen einer besonderen Risikogruppe (Patienten mit Familiärer Hypercholesterinämie) und steht stellvertretend für die von der Versorgungslücke betroffenen Patienten.

Sanofi in Deutschland ist ein Gesundheitsunternehmen, das den Patienten und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt. Sanofi erforscht, entwickelt und vermarktet therapeutische Lösungen. Unter anderem hat Sanofi sich gemeinsam mit Regeneron zur Aufgabe gemacht, Cholesterinmanagement besser zu verstehen und Lösungen für Patienten mit unzureichend kontrolliertem LDL-C zu finden.

Weitere Informationen zur Initiative erhalten Sie unter: www.cholesterin-persoenlich-nehmen.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen