14
Sep

Neue Methode zur Diagnose von Alzheimer: Gewebeschäden im Gehirn mit Ultraschall sichtbar machen

categories Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Alzheimer, Demenz, Forschung, Frauen, Männer, Neurologie    

Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) haben eine neue Methode zur Diagnose der Alzheimer-Demenz entwickelt. Wie sie in der Fachzeitschrift „Ultraschall in der Medizin“ (Georg Thieme Verlag, Stuttgart. 2016) berichten, konnten in einer Pilotstudie Alzheimer-typische Gewebeveränderungen in einem bestimmten Teil des Gehirns mittels „transkranieller Sonografie“ sichtbar gemacht machen. Die Wissenschaftler wollen diesen Befund nun an größeren Patientengruppen bestätigen und prüfen, inwieweit sich der Hirnultraschall auch als Screening-Instrument zur reihenmäßigen Untersuchung in der Bevölkerung eignet.

Read more

3
Apr

Auszeichnung für herausragendes Design in der Pflege

categories Allgemein, Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Frauen, Männer    

l40144777_g
Malsch konnte mit seinem neuen Niedrig-Pflegebett ‚AURA‘ die Jury des international hochgeachteten Red Dot Awards überzeugen und wird im Rahmen der Red Dot Gala am 4. Juli 2016 offiziell mit dem Red Dot Design Award 2016 ausgezeichnet.

Read more

2
Dez

Pflegereform ignoriert Kinder: Kinderchirurgen fordern Erhalt der Kinderkrankenpflege

categories Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Chirurgie, Rund ums Kind, Veranstaltungen    

Die Bundesregierung plant, ab 2016 die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege in einer generalisierten Ausbildung zusammenzulegen. Eltern, Ärzte und Pflegende wollen den Beruf „Kinderkrankenpflege“ jedoch erhalten. Auch die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) fordert im Interesse ihrer kleinen Patienten das Weiterführen dieser speziellen Qualifikation. Read more

16
Nov

Krätze ist auf dem Vormarsch

categories Allgemein, Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Apotheke, Blut, Dermatologie, Frauen, Haut, Männer, Rund ums Kind    

Weltweit sind rund 300 Millionen Menschen an Krätze (Scabies) erkrankt, schätzt die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Durch engen Hautkontakt werden die Krätzemilben übertragen, die bei ihren Opfern winzige Gänge in die Haut bohren und dort ihre Eier und Ausscheidungen deponieren. Das körpereigene Immunsystem reagiert mit einer Entzündung. Nach drei bis sechs Wochen bilden sich an den betroffenen Stellen Pusteln und Bläschen, die fürchterlich jucken. Sie treten vor allem zwischen den Fingern und Zehen, in der Leistenbeuge oder unter den Achseln auf. Read more

28
Okt

Mehr Präzision im Kampf gegen Krebs

categories Allgemein, Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Ausbildung/Fortbildung, Gefäße, Krebs, Medizintechnologie, Tumore    

In Heidelberg feiert heute das Deutsche Krebsforschungszentrum das Richtfest für den Neubau des Radiologischen Forschungs- und Entwicklungszentrums. Dort werden von 2018 an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen mit Radiologen und Strahlentherapeuten unter einem Dach zusammenarbeiten, um bildgebende Verfahren zu verbessern und noch wirksamere Therapiemöglichkeiten zu entwickeln. Read more

6
Okt

„Rote Karte dem Schlaganfall“ – Im Notfall richtig und nachhaltig handeln

categories Allgemein, Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Augen, Bewegungsapparat, Diabetes, Ernährung, Frauen, Gefäße, Gesundheit und Reisen, Herz, Hypertonie, Kardiologie, Koronarsystem, Männer, Multiple Sklerose, Neurologie, Prävention, Rauchen, Rund ums Kind, Schlaf, Schwangerschaft    

Rettungsassistent fragt den Teilnehmer was ihm fehlt@Andrea Stein

Wüssten Sie wie Sie reagieren müssen wenn ein Mensch einfach umfällt – ich habe es nicht gewusst damals. Bei einer Pressekonferenz fiel hinter mir plötzlich ein Teilnehmer von seinem Stuhl. Im ersten Moment war ich sehr erschrocken! Wie handeln – was hat er – Kreislaufprobleme oder Herzinfarkt. An einen Schlaganfall hatte ich nicht gedacht. Der Teilnehmer war ansprechbar, er sprach undeutlich und unverständlich. Read more

23
Sep

Häusliche Pflege: Wissen für Alltag und Beruf

categories Allgemein, Altenpflege/Pflegeeinrichtungen    

Mehr als zwei Drittel der rund 2,6 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause versorgt, mehrheitlich von Angehörigen, aber auch mit Hilfe oder vollständig von ambulanten Pflegediensten. Eine Aufgabe, die sowohl an die Angehörigen als auch an die professionell Pflegenden hohe Ansprüche stellt. Die internationale Fachmesse REHACARE vom 14. bis 17. Oktober 2015 in Düsseldorf bietet zu diesem Problemfeld in Zusammenarbeit mit der Pflegeakademie Niederrhein, Willich, ein breites Informations- und Weiterbildungsangebot an. Veranstaltungsort der Seminare und Workshops ist das Forum „Leben mit Pflege@home“ in der Messehalle 3. Read more

23
Sep

Gesunder Schlaf – gesunder Rücken

categories Allgemein, Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Bewegungsapparat, Frauen, Gesundheit und Reisen, Männer, Orthopädie, Prävention, Schlaf, Schmerzen    

Muskel- und Skelett-Erkrankungen wie Rückenschmerzen standen im ersten Halbjahr 2015 an erster Stelle der krankheitsbedingten Fehltage, meldet die DAK in ihrem aktuellen Gesundheitsreport1. Viele Menschen holen sich ihre Beschwerden dabei regelrecht im Schlaf: Ungeeignete Betten, Matratzen oder Lattenroste können massive Verspannungen hervorrufen. Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. erklärt, wie wichtig das passende Bettsystem für einen erholsamen Schlaf und gesunden Rücken ist. Read more

30
Jul

Parkinson-Krankheit und Risiko Straßenverkehr: Wer darf noch ein Auto steuern?

categories Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Neurologie, Parkinson    

Das Autofahren ist für viele Menschen mit Morbus Parkinson ein wichtiges Stück ihrer Unabhängigkeit. Allerdings führt die Erkrankung zu körperlichen, psychischen und kognitiven Beeinträchtigungen, die das Autofahren gefährlich machen können – für sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer. Wer darf also noch fahren, wer nicht mehr? Vor allem Männer hängen an ihrem Führerschein. Erster Ansprechpartner ist immer der behandelnde Arzt. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Neurologie hin. „Über die Fahreignung wird immer im Einzelfall entschieden. Es gibt keine allgemein gültigen Richtlinien“, sagt Privatdozent Dr. Carsten Buhmann, Ärztlicher Leiter des Bereichs Neurologie am Ambulanzzentrum des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). Der Neurologe hat aber festgestellt: Nach einer Tiefen Hirnstimulation (THS) fahren Parkinsonpatienten im Fahrsimulator besser Auto. Read more

23
Feb

Lehrgang für Pflegende zum Umgang mit herausforderndem Verhalten von Menschen mit Demenz: Neuer Basislehrgang Gerontopsychiatrie ab August 2015 an der Universität Witten/Herdecke

categories Altenpflege/Pflegeeinrichtungen, Ausbildung/Fortbildung, Demenz, Depression, Parkinson, Psychische Erkrankungen, Wichtige Links    

Das Zentrum Fort- und Weiterbildung der Universität Witten/Herdecke bietet ab August 2015 einen neuen Basislehrgang Gerontopsychiatrie an. Darin können Pflegende in neun Modulen mit insgesamt 312 Unterrichtseinheiten bis Juni 2016 lernen, wie sie mit psychischen Veränderungen von älteren Patienten umgehen können. Read more

Next Page →